Das Radiostudio in Bern wird seit Jahren etappiert umgebaut. Zum Teil war das Radiostudio ausquartiert und zum Teil aber während des Umbaus in Betrieb.


Im Rahmen des Gesamtumbaues wird auch der Empfang neu. An diesen Empfang werden hohe funktionale und ergonomische Ansprüche gestellt. Eine grosse Anzahl Anlagen und Geräte greifen funktional ineinander. Darum sind viele Schnittstellen vorhanden die exakt bestimmt werden müssen.

 

Zeitlich wird dieses Teilprojekt in das Gesamtprojekt integriert. Die Kosten laufen auf ein separates Budget, was eine saubere Abgrenzung notwendig macht.

 

Unsere Aufgabe ist es das Spezialistenteam zu führen und regelmässige Projektfortschrittskontrollen durchzuführen. Zusammen mit der Bauherrschaft und den verschieden beteiligten Fachleuten haben wir einen funktionalen Beschrieb des Vorhabens erstellt und mit Prinzipschemas und Grafiken ergänzt. Dabei werden auch aktuelle Instrumente wie Netzplantechnik etc. eingesetzt.

 

Das Projekt wird im Frühsommer fertig.