Eckdaten:  
Fachbereich: Energie, Starkstromtechnik
Objekt: Rechenzentrum Colt Telecom Zürich
Auftraggeber: Amstein + Walthert AG
Auftrag: Planung Stromversorgung
Baujahr: 2000/2001
Nennleistung Mittelspannungsanlage: 20 MVA (20‘000 kVA)
Nennspannung Einspeisung: 22 kV (22‘000 Volt)
Trafoleistung: 2 x 4000 kVA
Notstromleistung: 3 x 1800 kVA
USV-Leistung: 2 x 4 x 500 kVA
Nennstrom Hauptverteilung: 6300A

Das Rechenzentrum ist mit einer voll redundanten Stromversorgung mit zwei unabhängigen USV-Netzen ausgerüstet. Statische Schalter schalten die Last unterbrechungsfrei auf das 2. USV-Netz falls das Vorzugsnetz ausfallen sollte.

 

Das  Rechenzentrum ist mit zwei Mittelspannungseinspeisungen aus zwei Unterwerken versorgt. Die Mittelspannungsanlage ist für 20 MVA Verteilleistung vorgesehen, damit etappiert weitere Stockwerke versorgt werden können.